Haupt- Telefon At & t testet endlich Cross-Volte zwischen uns Carriern - Telefon - 2020

At & t testet endlich Cross-Volte zwischen uns Carriern - Telefon - 2020

none:

Anonim

VoLTE ist eine großartige Möglichkeit, Anrufer mit kristallklarer Qualität zu hören. Obwohl diese Funktion in der Telekommunikationsbranche einen so großen Fortschritt darstellt, besteht das Problem darin, dass sie diese Funktion für Anrufe zwischen Anrufern verschiedener Dienstanbieter nicht aktiviert hat.

Wenn ein AT & T-Anrufer einen Verizon-Teilnehmer anruft, hören sich ab sofort sowohl der Empfänger als auch der Anrufer nur noch in Standard-Audioqualität. Die einzige Möglichkeit für Anrufer, die Vorteile von VoLTE mit höherer Qualität zu nutzen, besteht darin, dass sich der Empfänger zufällig auch im selben Mobilfunknetz wie der Anrufer befindet.

Nun, auch ab sofort hat AT & T bekannt gegeben, dass in sehr wenigen Märkten bereits mit dem Testen von VoLTE-Anrufen zwischen AT & T und anderen Betreibern begonnen wurde. Es wird nicht ausdrücklich erwähnt, welche Carrier sie testen, aber es wurde bereits erwähnt, dass Verizon ein solcher Carrier ist.

AT & T erwähnt auch, dass es auch mit „anderen“ Carriern zusammenarbeitet, um die gleiche Cross-Kompatibilität für VoLTE zu erreichen, wobei die vorherigen Ankündigungen unter Berücksichtigung von Verizon berücksichtigt werden.

Ziel von AT & Ts Post war es, den Meilenstein des Unternehmens von 27 Millionen VoLTE-Abonnenten in den USA mit einer Reichweite von über 295 Millionen Amerikanern bekannt zu geben.

Quelle | Über

At & t testet endlich Cross-Volte zwischen uns Carriern - Telefon - 2020